Visa. Virtueller Filmdreh mit Hollywoodtechnik.

Im Herbst 2020 durfte ich als konzeptioneller und szenischer Art Director für die Agentur Vilicon Salley den virtuellen Dreh der aktuellen Kampagne „Ich zahle Visa“ mit entwickeln. Übrigens, der weltweit erste Werbefilmdreh, der in einem virtuellen Studion umgesetzt wurde. Grundlage hierfür war die neue 3D-Technik, mit der auch der Hollywood-Erfolg „The Mandalorian“ entstand. Es ging darum, in einem Mix aus realem Setbau, 3D-Sphären und digital geschaffenen Environments Indoor- und Outdoor-Szenarien zu erschaffen, in denen die verschiedenen Spots spielen. Hier das Making-Of von den tollen Leuten von Vilicon Salley.

Markenrelaunch in Rekordzeit
mit Linus

Vor einiger Zeit trat das Finanz-StartUp Linus mit der Bitte an mich heran, gemeinsam deren Markenkern und  Erscheinungsbild zu überarbeiten. Das Timing war ambitioniert, denn Linus wollte schon bald darauf von Berlin nach London expandieren. So habe ich einen Marken-Sprint Prozess entwickelt, um in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden innerhalb von 10 Tagen zu belastbaren Ergebnissen zu  gelangen. Vom neuen Markenkern über ein Rework der Corporate Identity, Interiors, bis hin zu verschiedenen Website-Design-Vorschlägen habe ich in enger Zusammenarbeit mit der Linus Crew und einem weiteren Partner dieses ambitionierte Ziel erreicht. Viel Glück auf dem weiteren Weg, Linus. Hier gibts mehr zu sehen: www.linus-finance.com

Mit Content zum Weltrekord
#AIWAYS

Mit Content statt Werbung zum Ziel. Oder viel mehr noch: Mit Elektroantrieb. Um die chinesische Automarke AIWAYS bei Ihrem Debüt auf der IAA 2019 in Frankfurt zu unterstützen habe ich zusammen mit den STAUD Studios eine Content Story der besonderen Art erarbeitet. Ziel war es, den U5, als erstes chinesisches Elektrofahrzeug, gleich mit einem Big Bang bei der IAA vorzustellen: Dem Weltrekord für die längste Fahrt in einem Stromer. Vom Start in China bis zur Ankunft in Frankfurt wurden so 15.022 Kilometer rein elektrisch zurückgelegt. Mit Erfolg! Während der Fahrt wurden diverse Content Pieces auf allen relevanten Social Media Kanälen ausgespielt, um den Rekordversuch medial zu begleiten und für Presseecho zu sorgen. Mehr zu lesen gibts hier.

Miele
#LifeBeyondOrdinary

Let´s do what nobody has done before. Zum Beispiel einfach mal Küchengeräte unter Wasser zeigen. Für den Miele Pitch haben wir das getan – und mit unserer Umsetzungsidee für die neue Miele Markenplattform #LifeBeyondOrdinary prompt gewonnen.  Mehr zu sehen gibts hier.

Huawei P10 Launchkampagne
#showwhatyoulove

Um die internationale Einführung des neuen Huawei Smartphone-Flagschiffs auch deutschlandweit zu einem Erfolg zu machen, habe ich für die United Digital Group eine mehrstufige Influencerkampagne entwickelt, die die  Qualität der neu integrierten Leica-Kamera in den Mittelpunkt stellt. Unter dem Hashtag #showwhatyoulove zeigen reichweitenstarke Instagram-Stars, wie Hannes Becker, Julia Wulf, Janina Uhse und Leonie Hanne, zusammen mit namhaften Fotografen, wie Robert Grischek oder Hiepler, Brunier, wie man dank des neuen Huawei P10 seine Leidenschaft jetzt noch besser teilen kann. Mehr zu sehen gibts hier.

Audi Q2 Mailing „#Untaggable“

Genau wie der Audi Q2, lässt sich auch das dazugehörige Mailing nicht einordnen. Es ist „#untaggable“, denn es hat nicht nur eins, sondern vier verschiedene Formate. Mehr zur „#untaggable“ – Kampagne gibt´s hier zu sehen.


Tesa Klebenagel „Generations“

Früher war alles besser. Not!


Nivea Men Viral „Pussies“

Männer, die Pflegeprodukte benutzen, werden von anderen Männern oft als verweichlicht wahrgenommen. Dieser Viral-Spot nimmt das humorvoll auf die Schippe.


Nivea Anzeige „Longdrinks“

Humor spielte auch bei den Anzeigenmotiven eine große Rolle. Dieses Motiv fordert Männer dazu auf, Gurken sinnvoll zu nutzen.